Was macht ein User, wenn er sich auf einer Website nicht in den ersten paar Sekunden zurechtfindet? Genau, er springt direkt wieder ab. Vielleicht sogar zur Konkurrenz. Bei der Entwicklung der Benutzererfahrung (User Experience, UX) und Benutzeroberfläche (User Interface, UI) setzen wir uns daher die Kundenbrille auf, ermitteln Wünsche und Bedürfnisse, räumen potenzielle Stolpersteine aus dem Weg. Eine durchdachte UX und UI sind die Grundvoraussetzungen für eine gelingende User Journey. 

Wünsche von den Augen ablesen

Was ist UX?

UX steht für User Experience, also Nutzererfahrung, und beschreibt, wie User mit einem Produkt, einer Dienstleistung oder einer Anwendung interagieren und welche Gefühle und Eindrücke dabei entstehen – zum Beispiel beim Besuch einer Website, eines Shops oder der Nutzung einer App. Nur wenn alles reibungslos läuft, die Navigation intuitiv zu bedienen ist und man schnell das findet, was man sucht, spricht man von guter UX. Das Ziel ist es, den Usern das Leben einfacher zu machen, ihre Bedürfnisse zu verstehen und Lösungen zu entwickeln, die angenehm und effizient sind. Ein großartiges UX-Design sorgt dafür, dass User nicht nur zufrieden sind, sondern gerne zurückkehren. Kurz gesagt: UX dreht sich darum, die digitale Welt so benutzerfreundlich und angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Mehr als ein hübsches Gesicht

Was ist UI?

Ist das Konzept für die Benutzererfahrung einmal definiert, muss es jetzt visuell umgesetzt werden. Das User Interface ist ganz allgemein gesagt die Schnittstelle, über die Menschen mit einer Maschine, einem Gerät oder einem Computerprogramm interagieren. Dazu zählen zum Beispiel die Buttons, die Menüpunkte oder die Icons in einer App. Das UI-Design umfasst alle Layouts, Farbschemata, Typografie, Symbole und andere visuelle Elemente, die die Ästhetik und Benutzerfreundlichkeit einer Anwendung beeinflussen. Eine gute UI macht es einfach, durch die Anwendung zu navigieren und sorgt dafür, dass die Nutzung einer Webseite, eines Shops oder einer App nicht nur funktional, sondern auch visuell ansprechend und angenehm intuitiv ist.  

UX & UI

Nur zusammen geht es auf die Reise

Werden UX und UI in der Konzeption nicht zusammen gedacht, kann eine Diskrepanz zwischen Design und Funktion entstehen. Eine gut durchdachte UX, die nicht mit einer ansprechenden und intuitiven UI umgesetzt wird, kann die User frustrieren, weil die Anwendung zwar logisch aufgebaut ist, aber schwer zu bedienen oder unattraktiv ist. Umgekehrt kann eine schön gestaltete UI ohne eine fundierte UX dazu führen, dass die Anwendung zwar gut aussieht, aber schwer zu navigieren ist und die Bedürfnisse der User nicht erfüllt.

Nur wenn UX und UI Hand in Hand gehen, kann eine nahtlose und angenehme Nutzererfahrung geschaffen werden. So entsteht eine digitale Umgebung, die nicht nur effizient funktioniert, sondern auch Freude bei der Nutzung bereitet. Bei uns erhalten Sie immer ein gut durchdachtes Konzept für UX und UI das gewährleistet, dass die Bedürfnisse Ihrer User im Zentrum stehen und die digitale Erfahrung auf allen Ebenen stimmt.

Der Entwicklungsprozess

Die Entwicklung von UX und UI umfasst mehrere Schritte, die eng miteinander verbunden sind:

1. Forschung und Analyse

Dieser Schritt beinhaltet die Erforschung der Zielgruppe, das Verständnis ihrer Bedürfnisse und Verhaltensweisen sowie die Analyse der Wettbewerbslandschaft. Es ist wichtig, eine solide Grundlage für das Design zu schaffen, indem relevante Informationen gesammelt und bewertet werden.

2. Konzept und Prototypen

Basierend auf den Erkenntnissen aus der Forschung werden Konzepte entwickelt und in Prototypen umgesetzt. Prototypen ermöglichen es, Ideen zu testen und zu validieren, bevor sie in die eigentliche Entwicklung übergehen.

3. Design und Implementierung

In diesem Schritt werden die UX- und UI-Elemente detailliert gestaltet und implementiert. Dies umfasst die Erstellung von Wireframes, das Festlegen von Farbschemata, die Auswahl von Typografie und die Entwicklung interaktiver Elemente.

4. Testen, testen, testen

Nach der Implementierung werden die entwickelten Lösungen getestet, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen der Benutzer entsprechen. Auf Grundlage des Feedbacks werden Anpassungen vorgenommen und die Qualität der Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Wir verstehen die Bedeutung einer nahtlosen Benutzererfahrung und einer ansprechenden Benutzeroberfläche und setzen modernste Technologien und bewährte Methoden ein, um innovative und benutzerzentrierte Lösungen zu schaffen. Von der Konzeption bis zur Implementierung unterstützen wir Sie dabei, Ihre Visionen zu verwirklichen und Produkte ganz ohne Stolpersteine zu entwickeln. 

Andreas Illmer

SENIOR CONSULTANT BRANDING & DIGITALIZATION

Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail. Ich helfe Ihnen gerne! 

Telefon   E-Mail